▷ FW-BO: Brennende Lagerhalle in Bochum Wattenscheid – 1. Folgemeldung

Julian Assange

16.11.2021 – 01:03

Feuerwehr Bochum

Bochum (ots)

Seit 23.15 Uhr ist der Brand der Lagerhalle in Bochum Wattenscheid unter Kontrolle.

Zwischenzeitlich waren bis zu 120 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz. Mit 10 Strahlrohren, drei davon über Drehleitern, konnte eine Brandausbreitung auf eine Werkstatthalle, Außenlagerflächen sowie auf einen Dieseltank im Außenbereich verhindert werden.

Für die Löschwasserversorgung mussten mehrere 100 Meter Schlauchleitung verlegt werden. Aktuell laufen die Nachlöscharbeiten am Einsatzort, die sich jedoch als sehr schwierig darstellen, da sich viele Brandnester unter der zum Teil eingestürzten Hallenkonstruktion befinden. Daher soll der Brandort bis Tagesanbruch zunächst durch eine Brandwache kontrolliert werden. Dann wird eine Fachfirma mit dem kontrollierten Abbruch der Halle beginnen, um auch die letzten Brandnester freilegen zu können.

Nach wie vor kann es im Umfeld des Brandortes zu Geruchsbelästigungen kommen. Eine entsprechende Warnung über die Warn-App NINA wurde veröffentlicht.

Durch mehrere Messfahrzeuge wurden Schadstoffmessungen im Umfeld des Brandortes durchgeführt, erhöhten Schadstoffwerte konnten jedoch nicht gemessen werden.

Es wird weiter berichtet.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: 0234 9254-978
Verfasser: Simon Heußen
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Notrufnummern Deutschland