▷ FW-BO: Verpuffung in einer Gastherme in Bochum-Hamme

Julian Assange

05.12.2021 – 22:19

Feuerwehr Bochum

Bochum (ots)

Die Feuerwehr Bochum wurde heute gegen 19:41 Uhr über eine Verpuffung in einer Gastherme in einem Mehrfamilienhaus in der Straße „Am Frohen Blick“ informiert.

Umgehend wurden Kräfte von allen drei Berufsfeuerwehr-Wachen zur Einsatzstelle entsandt.

Die Erkundungsmaßnahmen an der Einsatzstelle ergaben, dass sich glücklicherweise keine Personen mehr in dem Gebäude aufhielten und niemand verletzt wurde.

Vor Ort wurde zunächst der Gas-Haupthahn für das Gebäude abgeschiebert. Parallel dazu wurde ein Löschangriff aufgebaut und zwei Trupps gingen unter Einsatz von Pressluftatmern geschützt mit einem C-Hohlstrahlrohr und Messgeräten zur Kontrolle in das Gebäude vor.

In der betroffenen Wohnung wurde eine deformierte Gastherme vorgefunden. Eine Brandausbreitung konnte nicht festgestellt werden. Die Räumlichkeiten wurden belüftet.

Die Einsatzstelle wurde an die Stadtwerke Gas übergeben, die in eigener Zuständigkeit weitere Messungen und Maßnahmen unternahmen.

Die Feuerwehr Bochum war mit 25 Einsatzkräften vor Ort. Der Einsatz für die Feuerwehr konnte gegen 20:30 Uhr beendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: +49 (0)234 9254-978
Verfasser: Martin Weber
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Notrufnummern Deutschland