▷ FW-EN: Besuch aus Kanada

FW-EN: Besuch aus Kanada

27.11.2021 – 11:36

Feuerwehr Schwelm

FW-EN: Besuch aus Kanada

Schwelm (ots)

In der vergangenen Woche konnte Markus Kosch, der stv. Leiter der Feuerwehr, Besuch aus Kanada zu einem Austausch bei der Feuerwehr Schwelm in der Feuer- und Rettungswache an der August-Bendler-Str. begrüßen.

Zu Besuch war Kelly Bellefleur, der Deputy Chief oft the Fire Department Campbell River. Campbell River ist eine Kleinstadt auf Vancouver Island in Kanada. Dort ist das Campbell Fire Department für die Sicherheit von etwa 35.000 Einwohnern in der Provinz British Columbia verantwortlich. Kelly Bellefleur ist zu einem Familienbesuch in Deutschland und besucht Verwandte in Ennepetal. Neben dem Familienurlaub suchte der Deputy Chief auch den Kontakt zu einer deutschen Feuerwehr für einen fachlichen Austausch und um Ideen im Bereich der Fahrzeugtechnik zu sammeln.

Aufgrund der Corona-Situation und den damit verbundenen Sicherheitsmassnahmen im Bereich der Feuer- und Rettungswache fand das Zusammentreffen im Bereich der Fahrzeughalle statt. Gemeinsam mit Markus Kosch begrüssten Oberbrandmeister Roman Paris und Stefan Backhaus von der hauptamtlichen Wachbesatzung den Besuch aus Kanada und stellten den Fahrzeugpark der Feuerwehr Schwelm sowie Geräte und Ausrüstung aber auch die in Deutschland übliche Schutzkleidung und Atemschutztechnik vor. Es wurde viel „gefachsimpelt“ und immer wieder wurde Ausrüstung und Taktik der Feuerwehren in Kanada und in Deutschland miteinander verglichen. Schlussendlich stellten Bellefleur und Kosch fest, dass sich die Systeme und die Ausrüstung an vielen Stellen ähneln und die Feuerwehren auf beiden Seiten der Erde auch mit ähnlichen Problemen, beispielsweise bei der Personalrekrutierung als auch bei der Dekontamination von Brandrauch verschmutzter Uniformen und Ausrüstungsgegenständen, konfrontiert werden.

Nach einem etwa dreistündigen Austausch verabschiedete sich Kelly Bellefleur sichtlich beeindruckt von den gut sortierten und standardisierten Feuerwehrfahrzeugen in Deutschland und mit der ein oder anderen Idee. Vielleicht ergibt sich ja irgendwann die Möglichkeit für einen Gegenbesuch auf Vancouver Island.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schwelm
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02336 916800
E-Mail: feuerwehr@schwelm.de
www.feuerwehr-schwelm.de

Original-Content von: Feuerwehr Schwelm, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Notrufnummern Deutschland