▷ FW-EN: Gefahrguteinsatz bei Schwelmer Spedition

05.08.2021 – 04:41

Feuerwehr Schwelm

Schwelm (ots)

Seit dem frühen Donnerstagmorgen (05.08.2021) um 0:49 Uhr ist die Feuerwehr bei einer Spedition in der Prinzenstraße im Einsatz. Dort wurde ein Fass mit einer gefährlichen Flüssigkeit beschädigt und es kam zum Stoffaustritt. Beim Eintreffen war der Gefahrenbereich bereits abgesperrt und das Fass befand sich auf einer Freifläche.

Einsatzkräfte der Feuerwehr gingen unter Chemikalienschutzanzügen zum Abdichten des Lecks und Abstreuen des ausgetretenen Stoffes mit Spezialbindemittel vor. Im Anschluss erfolgte die als Dekontamination bezeichnete Reinigung der Einsatzkräfte. In einem zweiten Schritt wurde das Fass in einem Abrollbehälter gesichert und die Einsatzstelle dem Betreiber übergeben, der eine Spezialfirma mit der Entsorgung des Stoffes beauftragt.

Für die Dekontamination von Mannschaft und Gerät wurde die Feuerwehr Schwelm von Spezialkräften der Feuerwehr Witten unterstützt. Weitere wichtige Beratung leistete eine Fachberaterin Chemie der Feuerwehr Gevelsberg.

Gefahr für die Bevölkerung bestand zu keiner Zeit und glücklicherweise wurde auch niemand verletzt.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 41 Einsatzkräften und 12 Fahrzeugen vor Ort. Eingesetzt waren ehrenamtliche Einsatzkräfte aller drei Löschzüge, die hauptamtliche Wachabteilung, der Einsatzführungsdienst, sowie die Wehrführung. Während des Einsatzes besetzten Kräfte der Feuerwehr Ennepetal die Feuer- und Rettungswache zur Sicherstellung des Grundschutzes.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schwelm
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02336 916800
E-Mail: feuerwehr@schwelm.de
www.feuerwehr-schwelm.de

Original-Content von: Feuerwehr Schwelm, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016