▷ FW Frankenthal: Gründung einer Bambinifeuerwehr bei der Feuerwehr Frankenthal (Pfalz)

Die Nachwuchsgewinnung und Jugendarbeit der Feuerwehr Frankenthal wird nach den Sommerferien 2021 durch die Gründung einer Kinderfeuerwehr (Bambinifeuerwehr) für die Altersgruppe 6-9 Jahre weiter ausgebaut.

Auch wenn wir uns als Feuerwehr Frankenthal derzeit nicht über Nachwuchsprobleme in der Jugendfeuerwehr beklagen können, so kann eine kontinuierliche Nachwuchsgewinnung nie früh genug beginnen, so Andreas Kölsch, stellvertretender Brand- und Katastrophenschutzinspekteur der Feuerwehr Frankenthal. Gerade in den Jahren vor dem derzeitigen Eintrittsalter in die Jugendfeuerwehr finden Kinder – egal ob durch zutun der Eltern oder auch durch eigenes Interesse – bereits Ihr Hobby, welchem Sie meist auch treu bleiben.

Die Brandschutzaufklärung / -erziehung der Feuerwehr Frankenthal startet bereits im Kindergartenalter in den städtischen Kindergärten, doch bislang mussten die Kids mit dem Eintritt in die Jugendfeuerwehr dann noch bis zum Alter von 10 Jahren warten. Diese zeitliche Lücke für die Altersgruppe von 6-9 Jahren wird nun durch die Gründung der Kinderfeuerwehr (Bambinifeuerwehr) geschlossen.

In den Sommerferien wird es zwei Informationsveranstaltungen für interessierte Eltern und ihre Kinder geben, bei denen über die Inhalte, Ablauf und Treffpunkt für die Kinderfeuerwehrstunden informieren wird und auch Fragen gestellt werden können. Weiterhin wird sich das zukünftige Betreuerteam vorstellen.

Diese finden am Samstag den 07.08.2021 und Freitag den 27.08.2021, jeweils um 17 Uhr in Hauptfeuerwache in Frankenthal (Nordring 3, 67227 Frankenthal) statt.

Um für die Infoveranstaltungen besser planen zu können bitte wir um unverbindliche Anmeldung mit Personenanzahl (Erwachsene & Kinder) über unsere E-Mail-Adresse info[a]feuerwehr-frankenthal.de bis eine Woche vor dem jeweiligen Termin.

Für die Kinderfeuerwehr (Bambinifeuerwehr) wurde eigens ein pädagogisches Konzept erarbeitet mit dem Schwerpunkt des spielerischen Erlernens zum richtigen Umgang mit Feuer und dem Thema Feuerwehr allgemein. Aber auch allgemeingesellschaftliche Dinge wie Zusammenhalt, Teamfähigkeit, Hilfsbereitschaft und Freundschaft sollen vermittelt werden.

Dabei soll immer „Spiel und Spaß zur gesamten Zeit das oberste Ziel der Bambini- Feuerwehr sein“, so Christina Deheck-Mussler, die zukünftige Leiterin der Kinderfeuerwehr (Bambinifeuerwehr).
Wir hoffen mit der Gründung der Bambinifeuerwehr unsere Nachwuchsarbeit und damit langfristig die Anzahl unserer Einsatzkräfte weiter ausbauen zu können.

Wir freuen uns auf den Nachwuchs !

Quelle: Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016