▷ FW-Lohmar: Brand an einem Einfamilienhaus

21.09.2021 – 01:36

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lohmar

Lohmar (ots)

Mit dem Stichwort „brennt Carport“ wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lohmar in der vergangenen Nacht um 22:16 Uhr zu einem Einfamilienhaus in Lohmar-Neuhonrath gerufen.

Als die ersten Kräfte vor Ort eintrafen, hatte das Feuer bereits auf den Dachstuhl übergegriffen. Umgehend wurde die Alarmstufe auf Dachstuhlbrand erhöht und weitere Kräfte nachgefordert.

Um den Brand zu löschen, musste das Dach über die Drehleiter geöffnet werden. Hierzu kam auch die Drehleiter aus Much zum Einsatz, da die Lohmarer Drehleiter im Einsatzverlauf einen technischen Defekt aufwies.

Nach rund 2,5 Stunden konnte Einsatzleiter Sven Ziaja Feuer in Gewalt melden. Die Nachlöscharbeiten im Dachbereich zogen sich jedoch noch längere Zeit hin.

Im Einsatz waren über 70 Einsatzkräfte der Einheiten Wahlscheid, Scheiderhöhe und Lohmar-Ort, die Sondereinheiten „Information und Kommunikation“ und „Hygiene“ sowie das Kreisfeuerwehrhaus. Ein vorsorglich alarmierter Rettungswagen musste nicht tätig werden, da keine Menschen zu Schaden kamen.

Der Energieversorger trennte das Gebäude im Einsatzverlauf aus Sicherheitsgründen vom Strom- und Gasnetz.

Die Brandursache ist unklar und wird durch die Polizei ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lohmar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0175-7283806
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lohmar.de
http://www.feuerwehr-lohmar.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lohmar, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

https://wertheimerportal.de/bildergalerie-abrissparty-tauberbruecke-wertheim-video-12-03-2016/