▷ FW-MG: Auffahrunfall am Stauende

FW-MG: Auffahrunfall am Stauende

15.09.2021 – 18:36

Feuerwehr Mönchengladbach

FW-MG: Auffahrunfall am Stauende

Mönchengladbach BAB 61, 15.09.2021, 07:50 Uhr, Fahrtrichtung Venlo, Höhe AS Rheydt (ots)

Am frühen Morgen wurde über die Leitstelle der Feuerwehr ein Verkehrsunfall auf der Autobahn, kurz vor der Anschlussstelle MG-Rheydt, gemeldet. Beteiligt waren drei PKW mit jeweils einem Insassen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war der Verkehr bereits zum Erliegen gekommen und ein langer Rückstau hatte sich gebildet. Nach der Kollision am Stauende kam ein PKW auf der linken Fahrspur, zwei PKW kamen am rechten Fahrbahnrand im Grünstreifen zum Stehen.

Die drei Fahrer der verunfallten Fahrzeuge konnten diese selbstständig verlassen und standen am Fahrbahnrand. Umgehend wurde die Einsatzstelle durch die Einsatzkräfte gesichert. Nach der Sichtung durch den Notarzt wurde eine verletzte Person mit dem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein örtliches Krankenhaus transportiert. Bei den beiden anderen Unfallbeteiligten war ein Transport in ein Krankenhaus nicht erforderlich.
Während des Einsatzes kam es zu Verkehrsstörungen im betroffenen Bereich der BAB 61.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Feuerwehr Mönchengladbach.

Einsatzleiter: BAR André Weißhaupt, HBM Carsten Deckers (zur Ausbildung)

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016