▷ FW Voerde: Zimmerbrand inmitten in Voerde

FW Voerde: Zimmerbrand inmitten in Voerde

20.09.2021 – 16:35

Feuerwehr Voerde

FW Voerde: Zimmerbrand inmitten in Voerde

Voerde (ots)

Aus ungeklärter Ursache geriet ein Kinderzimmer in einem mehrstöckigen Wohnhaus am Tillmannsweg am Montag Mittag in Brand. Die alarmierten Einheiten aus Voerde Stadtmitte, Möllen und Löhnen fanden bei Eintreffen einen Vollbrand des Zimmers vor.
Ursprünglich ging die Feuerwehr davon aus, dass sich noch die Bewohnerin zusammen mit ihrer jugendlichen Tochter in der Brandwohnung befinden könnte. Kurz nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte konnten beide Personen aber bereits ausserhalb des Gebäudes vorgefunden werden.

Die Löschmaßnahmen konzentrierten sich im Anschluss auf das im Vollbrand befindliche Kinderzimmer der Wohnung im 4ten Obergeschoss. Weitere Einsatzkräfte kontrollierten die Treppenzugänge zu den übrigen Wohnungen und auch die direkt anliegenden Wohnungen. Da für die übrigen Bewohner keine weitere Gefahr drohte, entschied sich die Einsatzleitung der Feuerwehr dazu, die übrigen Bewohner in ihren Wohnungen zu belassen.
Angrenzende Gewerbebetriebe mussten während der Löscharbeiten den Betrieb allerdings zeitweise einstellen, auch wurden unmittelbare Zuwegungen für den Verkehr durch den Einsatz der Feuerwehr gesperrt.

Die Bewohnerin wurde mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation durch den Rettungsdienst betreut und im Anschluss zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.
Im Verlauf der Löscharbeiten konnte die Feuerwehr zwei Meerschweinchen aus der Brandwohnung retten und im Rettungswagen mit hochkonzentriertem Sauerstoff behandeln. Nachdem sich der augenscheinliche Zustand der beiden Nagetiere besserte, wurden sie vom Ordnungsamt der Stadt Voerde zur weiteren Versorgung zu einem lokalen Tierarzt gebracht.

Neben den drei Einheiten der Feuerwehr Voerde Stadtmitte, Möllen & Löhnen waren ausserdem noch die Kreispolizeibehörde, der Rettungsdienst der Stadt Dinslaken und das Ordnungsamt der Stadt Voerde am Einsatz beteiligt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Voerde
Pressestelle
Dirk Preuten
Telefon: +49 176 20137616
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-voerde.de
http://www.feuerwehr-voerde.de

Original-Content von: Feuerwehr Voerde, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

https://wertheimerportal.de/bildergalerie-abrissparty-tauberbruecke-wertheim-video-12-03-2016/