▷ IM-MV: Mecklenburg-Vorpommern entsendet weitere Hilfe in das Hochwassergebiet – …

not
Polizei im Einsatz

18.07.2021 – 11:12

Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern

IM-MV: Mecklenburg-Vorpommern entsendet weitere Hilfe in das Hochwassergebiet - Innenminister Torsten Renz: Mein Dank gilt allen Einsatzkräften und mögen alle sicher und gesund zurückkommen

Schwerin (ots)

Die Rettungs- und Bergungsarbeiten in den von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Gebieten im Südwesten werden weiter fortgesetzt. Auch Mecklenburg-Vorpommern entsendet Kräfte und Hilfsmittel in die Hochwassergebiete. Ein Polizeihubschrauber samt Besatzung ist bereits am Freitag in Rheinland-Pfalz eingetroffen.

Aktuell machen sich Einsatzkräfte mit elf Mannschaftstransportwagen auf den Weg nach Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Stadt benötigt diese Mannschaftstransportwagen/ Kleinbusse ohne Personal und für etwa vier Wochen. 31 ehrenamtliche Kräfte aus Rostock, Schwerin sowie aus den Landkreisen Ludwigslust-Parchim, Nordwestmecklenburg, Rostock und Mecklenburgische-Seenplatte haben ihre Fahrzeuge noch am Samstagabend nach Bad Neuenahr-Ahrweiler überführt.

Rückfragen bitte an:

Ministerium für Inneres und Europa
Telefon: 0385/5882003
E-Mail: presse@im.mv-regierung.de
https://www.regierung-mv.de

Original-Content von: Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*