▷ LPI-J: Meldungen aus Jena

 

Polizei im Einsatz


30.06.2020 – 13:48

Landespolizeiinspektion Jena

Jena (ots)

Am Montagabend kam es in Lobeda Ost zu einer Körperverletzung. Von seiner Wohnanschrift beobachtete ein 30-Jähriger eine Gruppe Jugendlicher, die sich in der Nähe eines Pavillons aufhielten. Der Mann war der Auffassung, dass die Gruppe Glasflaschen zerschmettern würden. Um dies zu unterbinden, suchte er die Jugendlichen auf und stellte sie zur Rede, wobei der Streit eskalierte. Der 30-Jährige schlug einen 16-jährigen Jungen mehrfach mit der flachen Hand ins Gesicht. Ein Atemalkoholtest bei dem Täter ergab einen Wert von 2,15 Promille. Der 16-Jährige blieb äußerlich unverletzt.

In den Nachmittagsstunden des Montages kam es im Bereich der Wöllnitzer Straße in Jena zu einem verdächtigen Ansprechen von einem jungen Mädchen. Bereits auf dem Weg zum Sport, in der Straßenbahn, fiel dem Mädchen ein Mann auf, der sie beobachtete. Als die 9-Jährige zur Turnhalle lief, stand der Mann plötzlich im Eingangsbereich und sprach das Mädchen mit den Worten „Hallo, wie geht’s?“ an. Nach der Sporteinheit verließ das Mädchen, in Begleitung ihrer Freundinnen, die Turnhalle wieder. Erneut traf sie auf den Mann, welcher augenscheinlich auf sie wartete und ihr zur Haltestelle folgte. In der Straßenbahn bot der Unbekannte dem jungen Mädchen zehn Euro als Taschengeld an. Sie lehnte ab und setzte sich weiter weg. Sie beschrieb den Unbekannten wie folgt: 30-40 Jahre, ca. 1,70m – 1,75m, längere dunkelblonde Haare (bis an die Ohren), bekleidet mit einem T-Shirt (Farbe unbekannt) und sprach akzentfreies Hochdeutsch.

Während einer Streifenfahrt stellten Polizeibeamten, in der Nacht zu Dienstag, in der Theobald-Renner-Straße in Jena insgesamt fünf aufgebrochene Garagen fest. Durch unbekannte Täter wurden fünf Garagen geöffnet, bei einer weiteren Garage wurde das Vorhängeschloss aufgebrochen, jedoch das Hauptschloss nicht. Ob etwas entwendet wurde konnte abschließend noch nicht geklärt werden, da die Eigentümer erst ermittelt werden müssen. Durch die Berufsfeuerwehr wurden die Garagen notdürftig wieder verschlossen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641-81 1504
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de


Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016