▷ LPI-NDH: Fahrzeugführer flüchtig und unter Einfluss von Alkohol

Bundespolizeidirektion München: Widerstand mit fast 4 Promille: 49-Jähriger will S-Bahn nicht verlassen

31.01.2021 – 11:31

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Nordhausen (ots)

Am 29.01.2021 wollten Beamte der Polizei Nordhausen, gegen 22:30 Uhr, zwischen Görsbach und Bielen einen MB Viano einer Kontrolle unterziehen. Dieser Kontrolle entzog sich der Fahrzeugführer in Richtung Bielen und lies dort das Fahrzeug in der Nordhäuser Straße stehen und flüchtete zu Fuß in die Ortslage Bielen. Dort konnte der 40-jährige Fahrzeugführer kurze Zeit später ergriffen werden. In der Folge stellte sich heraus, dass der Fahrer des MB Viano unter Einfluss alkoholischer Getränke das Fahrzeug geführt hatte. Ein durchgeführten Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille. Weiterhin führte er eine geringe Menge an Betäubungsmittel bei sich. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt und Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und wegen des Verstosses gegen das BtMG eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Inspektionsdienst Nordhausen
Telefon: 03631 960
E-Mail: lpi.nordhausen.dsl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016