▷ LPI-NDH: Unbelehrbar im Elektrorollstuhl, Fahrergleich zweimal angetrunken erwischt, …

Polizei im Einsatz

31.08.2021 – 11:24

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Nordhausen (ots)

Unbelehrbar war am Montagabend ein 62-jähriger Mann in Nordhausen. Er fuhr gegen 20.30 Uhr mit seinem Elektrorollstuhl auf das Gelände der Aral Tankstelle an der Halleschen Straße. Im Anschluss querte er die Straße und fuhr zur Total Tankstelle. Hierbei kollidierte er beinahe mit einem Roller, der auf der Halleschen Straße stadtauswärts unterwegs. Zeugen war der in Schlangenlinien fahrende Rollstuhlfahrer aufgefallen und hatten die Polizei informiert. Den alarmierten Polizisten gegenüber verhielt sich der Ertappte sehr aggressiv. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,9 Promille. Der Mann musste mit zur Blutentnahme. Kurz nach Mitternacht erwischten Polizisten den 62-Jährigen erneut in der Halleschen Straße, mit immer noch über 1,5 Promille Atemalkohol. Wieder ging es zur Blutentnahme.
Die Polizei sucht nun den Rollerfahrer, der dem Elektrorollstuhl gegen 20.30 Uhr auf der Halleschen Straße ausweichen musste. Der Fahrer oder die Fahrerin des Rollers werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhausen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016