▷ MDR WISSEN-Doku „Mehr Bürger an die Macht?“

clareich / Pixabay


20.08.2019 – 13:45

MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Leipzig (ots)

Die MDR WISSEN-Dokumentation „Mehr Bürger an die Macht?“ fragt Bürger, Wissenschaftler und Politiker, wie die Demokratie erneuert werden kann und führt mit Magdeburger Bürgern ein Demokratie-Experiment durch. Der Film ist ab sofort online unter mdr-wissen.de und am Sonntag, 25. August 2019, um 22.20 Uhr im MDR-Fernsehen zu sehen.

Die Demokratie in ihrer aktuellen Ausprägung steckt auch in Deutschland in der Krise. Dabei sind viele Menschen an politischen Fragen interessiert und wollen aktiv sein, wie die „Fridays for Future“-Bewegung oder der Erfurter Bürgerbeteiligungsrat zeigen. Mehr Teilhabe und mehr Mitsprache für Bürger könnten also ein Mittel gegen den Demokratie-Frust sein.

Doch wie soll eine solche Beteiligung aussehen und wie kann sie mit der repräsentativen Politik und deren Ritualen und Abläufen verzahnt werden? Welche Rolle könnten dabei Digitalisierung und künstliche Intelligenz spielen? Und können Bürger überhaupt kompetent mitreden?

Wissenschaftler des Potsdamer Instituts für transformative Nachhaltigkeitsforschung testen mit zufällig ausgelosten Magdeburger Bürgern, wie unterschiedliche Diskussionsformen die Qualität der Ergebnisse beeinflussen. Die Teilnehmer werden in drei Gruppen aufgeteilt, und sollen die gleiche Frage diskutieren – eine Gruppe organisiert sich komplett selbst, die beiden anderen Gruppen bekommen eine Moderatorin zur Seite gestellt. Die Frage für alle lautet: Wie kann die Innenstadt Magdeburgs attraktiver gestaltet werden? Durch das Experiment wollen die Potsdamer Forscher Erkenntnisse darüber gewinnen, wie Bürgerbeteiligung effektiv organisiert werden kann. Denn Partizipation soll kein Selbstzweck sein, sondern die Demokratie stärken.

Am Ende des Films wird deutlich: Alle Bürger, die sich engagieren, haben Spaß an der Sache und sind motiviert ihre Zukunft mitzubestimmen. Jetzt gilt es, auch eine richtige Form der Bürgerbeteiligung zu finden, damit dieses Engagement nicht ins Leere läuft.

Der Film und weitere Infos zum Projekt unter mdr-wissen.de.

Pressekontakt:

MDR, Presse und Information, Birgit Friedrich,
Tel.: (0341) 3 00 6545,
E-Mail: presse@mdr.de,
Twitter: @MDRpresse

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011