▷ Pazderski: Harte Haltung der Tschechen gegen Merkels Zwangsumverteilung ist richtig

clareich / Pixabay


Berlin (ots) – Der stellvertretende AfD-Bundesprecher Georg Pazderski hat sich hinter den tschechischen Premierminister Babis gestellt:

„Seine konsequente Linie, auch zukünftig die von Merkel aufgesetzte Umverteilung von illegalen Wirtschaftsmigranten innerhalb der Europäischen Union kategorisch auszuschließen, ist absolut richtig. In den Visegrad-Staaten regieren Regierungschefs, die bei klarem Verstand sind und im Sinne ihrer Bürger handeln.

Wir begrüßen es auch, dass über Tschechien, Polen, Ungarn und die Slowakei hinaus die Liste der Länder immer länger wird, die sich gegen Merkels „Wir-schaffen-das“-Politik stellen. So schauen wir mit großem Interesse nach Schweden, wo am kommenden Wochenende ein neues Parlament gewählt wird und die migrationskritische Partei der Schwedendemokraten gute Chancen hat, zweitstärkste Kraft im Reichstag zu werden. Dieser europäische Trend macht uns große Hoffnung, dass es auch in Deutschland bald zu einer Kehrtwende in der Migrationspolitik kommt. Das ist das erklärte Ziel der AfD.“

Pressekontakt:

pressestelle@afd.de
Pressestelle Bundesvorstand
Alternative für Deutschland

Schillstraße 9 / 10785 Berlin

Original-Content von: AfD – Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011