▷ Per Elektroschock zurück ins Leben: Brauchen wir mehr Defibrillatoren? / „Zur Sache …


Udo Jürgens und Roger Cicero sind beide an akutem Herzversagen gestorben. Der plötzliche Herztod ist mit durchschnittlich 100.000 Opfern im Jahr eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Klar ist: Beim Herzstillstand zählt jede Sekunde. Deshalb werden immer mehr Defibrillatoren – also Schockgeber – in öffentlichen Verkehrsmitteln …

Mainz (ots) – Udo Jürgens und Roger Cicero sind beide an akutem Herzversagen gestorben. Der plötzliche Herztod ist mit durchschnittlich 100.000 Opfern im Jahr eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Klar ist: Beim Herzstillstand zählt jede Sekunde. Deshalb werden immer mehr Defibrillatoren – also Schockgeber – in öffentlichen Verkehrsmitteln und Gebäuden bereitgestellt. In diesen Tagen wird in der CDU diskutiert, die Defibrillatoren flächendeckend im öffentlichen Raum einzuführen. Allerdings gibt es auch deutlich Kritik an den „Defis“ wie sie auch genannt werden. „Zur Sache Rheinland-Pfalz!“-Reporterin Selina Marx hat recherchiert.

Moderation: Britta Krane

Weitere Themen der Sendung:
- Zur Sache-PoliTrend: Nach der Bayern-Wahl: Wie ist die politische 
Stimmung im Land?
- Zur Sache-Pin: Sind die Volksparteien am Ende?
- Gast im Studio: Prof. Andrea Römmele, Politikwissenschaftlerin
- Der Sondermüll, das Dorf und ein tödlicher Unfall: BI in Heßheim 
fordert Schließung des Zwischenlagers
- Eine Bundesministerin als Parteivorsitzende: Julia KIöckner vor dem
Landesparteitag in Lahnstein
- Zur Sache hilft: Biotop für Libellen in Gefahr in Dickesbach/Nahe
- "Zur Sache Schätzchen": Zurück in die 70er 

„Zur Sache Rheinland-Pfalz!“

Das SWR-Politikmagazin „Zur Sache Rheinland-Pfalz!“ berichtet über die Themen, die das Land bewegen. Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme, Studiointerviews und Satirebeiträge lassen politische Zusammenhänge verständlich werden.

Informationen auf www.zur-sache-rp.de

Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und deren einzelne Beiträge auf www.SWRmediathek.de und www.SWR.de/zur-sache-rheinland-pfalz.de zu sehen.

Pressefotos auf www.ARD-foto.de

Pressekontakt:

Sibylle Schreckenberger, Tel. 06131 929 32755,
sibylle.schreckenberger@swr.de

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011