▷ Peter Weiß: Mehr Kaufkraft für die Rentnerinnen und Rentner in unserem Land

FelixMittermeier / Pixabay


30.04.2019 – 10:36

CDU/CSU – Bundestagsfraktion

Berlin (ots)

Auch 2019 erfolgt wieder eine Rentenanpassung über der Inflationsrate

Das Bundeskabinett hat am heutigen Dienstag die Anpassung der Renten in den alten Bundesländern um 3,18 Prozent und in den neuen Bundesländern um 3,91 Prozent und damit erneut über der Inflationsrate beschlossen. Dazu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Weiß:

„Eine gute Nachricht für die Rentnerinnen und Rentner: Auch in diesem Jahr steigen die Renten dank der soliden Politik der von Angela Merkel geführten Bundesregierung spürbar. Zum 1. Juli werden die Renten im Westen um fast 3,2 Prozent und im Osten sogar um mehr als 3,9 Prozent erhöht. Die Rentenangleichung in Ostdeutschland schreitet ebenfalls weiter wie geplant voran.

Wieder zeigt sich, dass die Rentenversicherung auf einer sehr soliden Basis steht und auch die Menschen im Rentenbezug von der guten Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik von CDU und CSU profitieren. Auch weil die Zahl der Beitragszahler weiter zugenommen hat, können die Renten in diesem Jahr deutlich steigen. Eine gute Nachricht ist es auch, dass das Rentenniveau mit künftig 48,16 Prozent gegenüber dem Vorjahr sogar leicht ansteigen wird.“

Pressekontakt:

CDU/CSU – Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU – Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

https://wertheimerportal.de/bilder-wir-sind-wertheim-am-marktplatz-11-september-2011/