▷ phoenix live: Plenarwoche Europaparlament Straßburg – Dienstag, 26. März 2019, ab …

clareich / Pixabay


25.03.2019 – 16:57

PHOENIX

Bonn (ots)

Im Europäischen Parlament stehen in dieser Woche gleich zwei zukunftsweisende Entscheidungen auf der Agenda, die phoenix im Rahmen seiner Themenwoche „Europas Zukunft“ begleitet. Am Dienstag stimmen die Abgeordneten über die umstrittene Urheberrechtsreform ab. Der Widerstand gegen die geplante Reform ist groß. Kritiker befürchten eine Einschränkung der Meinungsfreiheit im Internet. Am Mittwoch soll über die neue Regelung von CO2 -Emissionszielen entschieden werden. phoenix berichtet an beiden Tagen ausführlich aus Straßburg und zeigt die Debatten und Abstimmungen ab 9.00 Uhr live. Reporterin Ines Arland kommentiert das Geschehen vor Ort und meldet sich bereits vor Beginn der Plenarsitzungen mit Interviewpartnern im phoenix tagesgespräch.

Am Dienstag startet phoenix seine vor ort-Sendung bereits um 8.30 Uhr mit einem Doppelinterview, das Ines Arland mit Martin Schirdewan, Die Linke, und Sven Schulze, CDU, im Straßburger EU-Parlament führt. Um 12.45 Uhr sendet phoenix ein unter den linden spezial, in dem Moderatorin Michaela Kolster den Fraktionsvorsitzenden und Spitzenkandidaten der Europäischen Volkspartei EVP Manfred Weber (CSU) zu Gast hat. Auch die phoenix runde kommt live aus Straßburg und widmet sich dem Thema Europa. Alexander Kähler diskutiert die Frage „Deutschland in Europa – Vom Musterschüler zum Bremser?“ mit seinen Gästen Sophie in’t Veld, Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa, David McAllister, EVP-Fraktion, Zdzislaw Krasnodebski, Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformer sowie der Journalistin Hélène Kohl.

Am Mittwoch meldet sich Ines Arland wieder ab 8.30 Uhr aus dem Europaparlament mit zwei Interviewpartnern und kommentiert die anschließende Debatte und Abstimmung zu den CO2-Grenzwerten. Mit der Frage „Für oder gegen Europa? – Populisten auf dem Vormarsch?“ beschäftigt sich die phoenix runde um 22.15 Uhr mit Moderator Alexander Kähler und seinen Gästen Nina Horaczek, Falter, Alexander Kissler, Cicero, Richard Sulik, Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformer, und Roza von Thun und Hohenstein, Fraktion der Europäischen Volkspartei im Straßburger EU-Parlament live.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011