▷ phoenix plus: Debattencamp der SPD – Dienstag, 13. November 2018, 10.30 Uhr

clareich / Pixabay


Bonn (ots) – Das verheerende Ergebnis bei der Bundestagswahl 2017, das anschließende Ringen um Koalition oder Opposition, mehrere Führungswechsel – die SPD befindet sich in einer der schwierigsten Lagen seit Gründung der Partei. Dass es wieder aufwärts geht, dabei soll ein Erneuerungsprozess helfen, bei dem inhaltliche, programmatische und organisatorische Fragen im Mittelpunkt stehen.

Ein wichtiges Element dieses Prozesses war das so genannte Debattencamp, zu dem die Partei am 10. und 11. November 2018 in ein Gebäude des Funkhauses Berlin eingeladen hatte. Da, wo einst das Hörfunkprogramm der DDR entstand, waren mehr als 3000 Teilnehmer aufgefordert, über nahezu alle politischen Bereiche zu debattieren, die den Sozialdemokraten derzeit unter den Nägeln brennen – über Sozial-, Klimaschutz-, Europa- sowie Wirtschafts- und globale Finanzpolitik ebenso wie über Fragen des Zusammenlebens in der Gesellschaft, in Ost und West.

phoenix-Korrespondent Erhard Scherfer und sein Team haben sich einige der mehr als 60 Foren angesehen und mit Teilnehmern gesprochen. Außerdem haben sie mit SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil sowie dem Politikwissenschaftler Prof. Thorsten Faas über Erwartungen, Inhalte, Bedeutung und Chancen des Debattencamps für die Erneuerung der SPD gesprochen.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011