▷ phoenix plus: Die Macht der Populisten – Donnerstag, 6. Dezember 2018, 10:30 Uhr

clareich / Pixabay


Bonn (ots) – Trump in den USA, Orban in Ungarn, Fünf-Sterne-Bewegung und rechte Lega in Italien, in Österreich die FPÖ, die AfD in Deutschland und nun auch Bolsonaro in Brasilien: Populistisch agierende Politiker sind weltweit zu maßgeblichen Akteuren geworden. Doch was bedeutet Populismus? Wie definiert er sich und wer oder was ist die treibende Kraft? Müssen sich demokratische Gesellschaften vor Populisten fürchten oder drücken sie das aus, was die Mehrheit der Bevölkerung denkt? Wer verfolgt welche Interessen? Wie werden sie umgesetzt und wohin führt das?

phoenix plus „Die Macht der Populisten“ widmet sich dem Thema Populismus. Es diskutieren Dr. Paula Diehl, Politik- und Kommunikationswissenschaftlerin der Universität Bielefeld, und Dr. Josef Braml, Politikexperte der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik in Berlin. Die Dokumentation „Im Land der Populisten“ von Gert Anhalt und Alexander von Sobeck informiert zusätzlich über die aktuelle politische Lage im EU-Land Italien. Moderator der Sendung ist Michael Sahr.

http://ots.de/YNg3ya

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011