▷ phoenix plus: Feuerwehrmann und Baumeister – Aus dem Leben eines EU-Kommissars – …

tvjoern / Pixabay


01.02.2019 – 15:30

PHOENIX

Bonn (ots)

Der Ruf der EU-Kommission ist nicht überall der beste. Dabei ist das Leben der EU-Kommissare aufreibend und arbeitsreich. Ein ganz besonderes Aufgabengebiet wird dabei dem Österreicher Johannes Hahn (ÖVP) zuteil. Er ist Kommissar für Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen.

Als Nachbarschaftskommissar bereist er die Randgebiete der EU. In seiner zweiten Rolle als Kommissar für Erweiterung besucht er die potentiellen Beitrittskandidaten. Die unterschiedlichen Mentalitäten der jeweiligen Länder erfordern von ihm besonderes diplomatisches Geschick. Dabei geht es zwar häufig um finanzielle Unterstützung, aber manchmal muss es auch sanften Druck oder klare Ansagen im Interesse der EU geben. Ob Spannungen in Georgien, Flüchtlingskrise im Libanon oder Namensstreit um Mazedonien. Irgendwo gibt es immer einen Brandherd zu löschen oder Beziehungen aufzubauen, deshalb bezeichnet sich Hahn selbst gerne als Feuerwehrmann und Baumeister. phoenix-Reporter Klaus Weber hat einen der 28 EU-Kommissare fast ein Jahr lang begleitet und liefert in seiner phoenix plus- Reportage exklusive Einblicke in das Arbeitsleben eines EU-Spitzendiplomaten. Es ist das erste Mal, dass ein Fernsehteam den EU-Erweiterungskommissar bei seiner vielschichtigen, spannenden Arbeit auf internationalem Parkett begleiten durfte.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011