▷ phoenix premiere: Stars gegen Trump – Wächst Amerikas Widerstand? – Dienstag, 6. …

clareich / Pixabay


Bonn (ots) – Ein Jahr nach ihrem ersten Filmpanorama über die Reaktionen von Hollywood-Stars und anderen prominenten Künstlern in den USA auf die Präsidentschaft von Donald Trump, ist ZDF-Autorin Susanne Becker für phoenix nach New York zurückgekehrt, um erneut den gesellschaftspolitischen Puls der Kulturszene zu fühlen. Hat man sich dort an das neue Amerika gewöhnt? Oder wächst der Widerstand von Stars, Künstlern und Intellektuellen des Landes gegen Trump kurz vor den Midterm Elections?

So zeigt der in Zusammenarbeit mit dem ZDF entstandene Dokumentarfilm ein dichtes, lebendiges Panorama darüber, wie sich das kulturelle Amerika zu US-Präsident Trump positioniert, und wählt dafür die besondere Form einer filmischen Langzeitbeobachtung. Mehrere Monate waren Susanne Becker und Daniel Pontzen schon 2017 quer durch die USA gereist, um die Stimmungen von Filmstars, Musikern, Schriftstellern und Publizisten einzufangen, die den Widerstand gegen Trump leben, aber auch von solchen, die den neuen Präsidenten begeistert unterstützen. Und 2018 dann die Rückkehr nach New York, wo man vor den Kongresswahlen mit dem konservativen Supreme Court, Trumps Presse-Kampf und seiner rigiden Einwanderungspolitik beschäftigt ist.

Die filmische Zeitreise beginnt in New York im Frühling 2017 als Donald Trump 100 Tage im Amt ist, besucht neben den Küstenmetropolen auch den „Rust Belt“ und die „Flyover-States“, und führt im Herbst 2017, ein Jahr nach der Wahl, in die rebellische Szene Hollywoods. Die Filmemacher begegnen dabei literarischen Eminenzen wie Paul Auster, Jonathan Franzen und T.C.Boyle, Hollywood-Stars wie John Legend, Jane Fonda und Robert Redford, Musikern wie Jack Johnson, K.Flay und Placido Domingo.

Jetzt im Herbst 2018, ein Jahr nach ihrer letzten USA-Reportagereise, trifft Reporterin Susanne Becker in New York auf angespannte Stimmung.

Weitere Infos unter: http://ots.de/XGBZct

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011