▷ phoenix runde: Hartz IV auf dem Prüfstand – Wie viel Sozialstaat ist nötig? – …

tvjoern / Pixabay


Bonn (ots) – Steht Hartz IV vor dem Aus? Grünen-Chef Robert Habeck fordert eine bedingungslose „Grundsicherung“ für Arbeitslose. Sein Credo: Anreize statt Sanktionen. Doch das kostet: 30 Milliarden Euro müssten zusätzlich in den Sozialstaat fließen. Auch die SPD will Hartz IV hinter sich lassen. SPD-Chefin Andrea Nahles fordert ein „Bürgergeld“. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier bezeichnet die Vorschläge als „hoch gefährlich“. Die Union lehnt eine Erneuerung des bisherigen Systems ab. FDP, Linkspartei und AfD fordern schon lange, Hartz IV abzuschaffen oder grundlegend zu reformieren.

Wie müsste eine Alternative zu Hartz VI aussehen? Wie viel Reform muss sein?

Anke Plättner diskutiert mit:

   - Katja Mast, SPD
   - Kai Whittaker, CDU
   - Sven Lehmann, B90/Die Grünen
   - Uwe Witt, AfD 

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011