▷ phoenix runde: Johnsons Provokationen – Standhafte EU? – Mittwoch, 18. September 2019, …

clareich / Pixabay


17.09.2019 – 15:51

PHOENIX

Bonn (ots)

Er provoziert und droht. Dem britischen Premier Boris Johnson scheint jedes Mittel recht, wenn es um seine Brexit-Strategie geht. Er will keinen neuen Deal mit Brüssel. Ergebnislos verlief deswegen auch das Treffen mit dem scheidenden EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker. Dieser hatte im Vorfeld betont, es sei an London, neue Vorschläge vorzulegen. Es gab aber keine. Stattdessen ließ Johnson eine von Anti-Brexit-Demos begleitete Pressekonferenz platzen.

Wie lange wird sich die EU Johnsons Provokationen gefallen lassen? Wie muss sie stattdessen mit ihm umgehen? Wie wird das Brexit-Drama enden?

   Anke Plättner diskutiert mit: 
   - Prof. Günter Verheugen, SPD, Ehem. EU-Industriekommissar 
   - Elmar Brok, CDU, ehem. Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses
     des EP 
   - Elisabeth Cadot, freie Journalistin 
   - Martin Speer, Co-Autor, Aktivist Herr & Speer 

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011