▷ phoenix runde: Mit Ach und Krach – GroKo in der Dauerkrise? – Donnerstag, 13. …

tvjoern / Pixabay


Bonn (ots) – Es knirscht – schon wieder. Erst der Asylstreit im Juni und Juli, dann die unterschiedliche Bewertung der Vorkommnisse in Chemnitz, jetzt der Fall Maaßen: Die Bundesregierung kommt nicht zur Ruhe. Neueste Umfragewerte zeigen, dass die GroKo in der Wählergunst weiter abrutscht. Nun stellt Juso-Chef Kevin Kühnert die Große Koalition in Frage. Er wirft der CSU vor, dem „Rechtsruck“ in der Gesellschaft nichts entgegenzusetzen und fordert seine Partei auf, endlich rote Linien zu ziehen. Auch innerhalb der Union gärt es weiter. Das Verhältnis zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesinnenminister Horst Seehofer gilt als schwer belastet. Kanzlerin Merkel sieht im Gegensatz zu Horst Seehofer die Migration nicht als „Mutter aller politischen Probleme“.

Wie brüchig ist das Bündnis aus Union und SPD? Welche Rolle spielt die bevorstehende Wahl in Bayern? Wie angeschlagen sind Bundeskanzlerin Merkel und Bundesinnenminister Seehofer? Wie sehr treibt die AfD die Regierung in Sachen Flüchtlingspolitik vor sich her?

Alexander Kähler diskutiert u.a. mit:

   - Robin Alexander, Die Welt
   - Annika Klose, Vorsitzende Jusos Berlin 

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011