▷ phoenix Sonderprogramm zur Bayern Wahl 2018 – Sonntag, 14. Oktober 2018, ab 16.30 Uhr

tvjoern / Pixabay


Bonn (ots) – Ein Jahr nach der Bundestagswahl ist die Bayerische Landtagswahl die erste Möglichkeit für die Wähler, die Politik der Großen Koalition in Berlin zu beurteilen.

Von Freitag bis Montag sendet phoenix über 20 Stunden Sonderprogramm zur Landtagswahl in Bayern. Allein am Sonntag, 14. Oktober 2018 steht das Programm ganz im Zeichen Bayerns. Ergänzend zu den über fünf Stunden Live-Berichterstattung zeigt phoenix im Abendprogramm drei aktuelle Dokumentationen, die das Besondere am südlichsten Bundesland näher beleuchten.

Bereits am Freitag, 12. Oktober 2018, widmet sich das „phoenix vor ort: Bayern vor der Wahl“ unter anderem mit einem Rückblick auf die Duelle und der Vorstellung der Kandidaten dem Thema. Am Wahlsonntag begleitet phoenix ab 16.30 Uhr die Ereignisse in Bayern. Aus dem Maximilianeum in München meldet sich Michael Kolz. Seine Gäste im Bayerischen Landtag sind der Chefkorrespondent des Münchner Merkur Christian Deutschländer und Roman Deininger von der Süddeutschen Zeitung.

In Berlin berichten die phoenix-Reporter über die Reaktionen in den Parteizentralen. Im Bonner Studio hält Helge Fuhst die Fäden in der Hand und fasst das Geschehen des Wahlabends zusammen. Er vermittelt die Prognosen und Hochrechnungen, und wird dabei unterstützt von der Parteienforscherin Prof. Andrea Römmele und Cicero-Chefredakteur Christoph Schwennicke. Co-Moderatorin Sonja Fuhrmann präsentiert in erster Linie die Hochrechnungen und Prognosen, sowohl von ARD als auch vom ZDF, und informiert über Äußerungen und Reaktionen in den sozialen Netzwerken.

Ab 20.15 Uhr diskutiert Michaela Kolster in der phoenix wahlrunde „Bayern hat gewählt – Die Konsequenzen für den Bund“ im Berliner phoenix-Studio mit Elisabeth Niejahr, Chefreporterin Wirtschaftswoche, dem Herausgeber des Tagesspiegels Stephan-Andreas Casdorff, und dem Leiter des Parlamentsbüros der FAZ, Eckart Lohse.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011