▷ Planenschlitzer auf dem LKW-Parkplatz: Organisierter Diebstahl an der Autobahn / „Zur …

tvjoern / Pixabay


LKW-Fahrer Udo Skoppeck fährt regelmäßig die Nord-Süd-Route durch Rheinland-Pfalz. Seinen Job macht er gern. Doch er fürchtet die Kriminalität auf den meist völlig überfüllten Parkplätzen an der Autobahn. Skoppeck und seine Kollegen werden von organisierten Diebes-Banden bedroht. Ob Turnschuhe, Computer oder Mobiltelefone und Alkohol …

Mainz (ots) – LKW-Fahrer Udo Skoppeck fährt regelmäßig die Nord-Süd-Route durch Rheinland-Pfalz. Seinen Job macht er gern. Doch er fürchtet die Kriminalität auf den meist völlig überfüllten Parkplätzen an der Autobahn. Skoppeck und seine Kollegen werden von organisierten Diebes-Banden bedroht. Ob Turnschuhe, Computer oder Mobiltelefone und Alkohol fast alles, was schnelles Geld bringt, werde inzwischen von der Ladefläche gestohlen. Erst am Wochenende wurden Dutzende LKW auf einem Parkplatz am Walldorfer Kreuz geplündert. Auch im Norden von Rheinland-Pfalz schlagen die Diebe derzeit immer wieder zu. Die Banden sind gut organisiert. Sie kommen meist aus Osteuropa oder den Niederlanden. Diese Banden nutzen aus, dass es auf deutschen Parkplätzen kaum Videoüberwachung gibt. Meist schneiden sie erst kleine Löcher in die LKW-Planen und spähen die Ladung aus. Zugeschlagen wird dann irgendwo auf einem günstig gelegenen Parkplatz. „Zur Sache Rheinland-Pfalz!“ Reporter Michael Eiden war auf Autobahn-Parkplätzen in Rheinland-Pfalz unterwegs.

Moderation: Britta Krane

Weitere Themen der Sendung:
- Ist Hartz-IV für Langzeitarbeitslose noch zeitgemäß?
- "Zur Sache"-PIN: Wann gilt man eigentlich als arbeitslos?
- Vollbeschäftigung im Eifelkreis: Was steckt hinter dem Jobwunder?
- Sondermüll und tödlicher Unfall: Heßheimer fordern Schließung von
  Zwischenlager
- Biber-Alarm in Freilingen: Nager mischt Westerwald-Gemeinde auf
- "Zur Sache hilft": Unfallträchtige Einmündung in St. Aldegund
- Zur Sache-Schätzchen: "Neue Bäume braucht das Land" 

„Zur Sache Rheinland-Pfalz!“

Das SWR-Politikmagazin „Zur Sache Rheinland-Pfalz!“ berichtet über die Themen, die das Land bewegen. Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme, Studiointerviews und Satirebeiträge lassen politische Zusammenhänge verständlich werden.

Informationen auf www.zur-sache-rp.de

Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und deren einzelne Beiträge auf www.SWRmediathek.de und www.SWR.de/zur-sache-rheinland-pfalz.de zu sehen.

Pressefotos auf www.ARD-foto.de

Pressekontakt:

Sibylle Schreckenberger, Tel. 06131 929 32755,
sibylle.schreckenberger@swr.de.

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011