▷ POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unfallfluchten – Grab beschädigt – Unfälle

Polizei im Einsatz

27.11.2020 – 08:06

Polizeipräsidium Aalen

AalenAalen (ots)

Wallhausen: Aufgefahren

Am Donnerstag fuhren zwei Fahrzeuglenker auf der Landstraße 2247 von Hengstfeld in Richtung Schönbronn. Kurz vor der Ortseinfahrt Schönbronn wollte der vorausfahrende 43-jährige Mercedes-Fahrer nach links abbiegen und verringerte deswegen seine Geschwindigkeit. Der nachfolgende 46-jährige Audi-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Bei dem Unfall wurde der Mercedes-Fahrer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Crailsheim: Aufgefahren II

Zu einem Auffahrunfall mit einem Sachschaden in Höhe von etwa 1100 Euro kam es am Mittwoch gegen 16.30 Uhr im Parmiersring. Ein 53-jähriger Opel-Fahrer erkannte zu spät, dass die vorausfahrende 55-jährige BMW-Lenkerin abbremsen musste und fuhr auf. Verletzt wurde niemand.

Satteldorf: LKW beschädigt Gebäude

Zwischen Montagmorgen und Donnerstagmittag wurde in der Bölgentaler Straße, an der Einmündung zum Hinteren Mühlweg ein Gebäude in fast 4 Meter Höhe beschädigt, als vermutlich ein LKW rückwärts in den Hinteren Mühlweg einfuhr und das Gebäude streifte. Der Schaden wurde entweder durch einen gelblich lackierten LKW oder durch eine geladene Mulde verursacht. Hinweise in dieser Sache nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Schwäbisch Hall: Garagentor beschädigt

In der Schmiedsgasse wurde durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer am Donnerstag zwischen 2 Uhr und 2:30 Uhr ein Garagentor beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich nach dem Unfall unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Rosengarten: Grab beschädigt

Am Samstag wurde festgestellt, dass auf dem Friedhof in der Haller Straße ein Grab beschädigt wurde, indem ein dort abgestellter Engel zertrümmert, eine Vase aus ihrer Verankerung gerissen wurde und der Grabschmuck großflächig verteilt wurde. Der entstandene Schaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Hinweise in dieser Sache nimmt der Polizeiposten Gaildorf unter der Rufnummer 07971 / 95090 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016