▷ POL-BI: Drei Personen nach Unfall auf der A2 verletzt – Unfallverursacher flüchtig

17.10.2021 – 20:19

Polizei Bielefeld

Bielefeld (ots)

MS/Bielefeld – Drei verletzte Personen und nicht geringer Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls auf der BAB A2, Richtungsfahrbahn Dortmund.

Gegen 17:25 Uhr fuhr ein unbekannter PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug auf dem linken Fahrstreifen der A2 in Richtung Dortmund. Vor dem Rastplatz Niedergassel wechselte der Fahrzeugführer vom linken auf den mittleren Fahrstreifen. Auf diesem befand sich eine 35-Jährige BMW Fahrerin aus Dortmund. Diese versuchte eine Kollision mit dem unbekannten Fahrzeugführer zu verhindern und wechselte ihr, mit vier Personen besetztes, Fahrzeug auf den rechten Fahrstreifen. Dabei kam ihr BMW ins Schleudern und stieß zunächst in die Mittelschutzplanke. Von dort prallte das Fahrzeug nach rechts ab, touchierte den VW Touran eines 47-Jährigen Fahrzeugführers aus Dortmund, welcher auf dem mittleren Fahrstreifen fuhr, prallte in die Seitenschutzplanke, im Bereich des Beschleunigungsstreifens des Parkplatzes Niedergassel und blieb dort nicht mehr fahrbereit stehen. Die BMW-Fahrerin und ihr Ehemann wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt, das sieben-jährige Kind wurde schwer verletzt.
Sie wurden zur Versorgung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der Touran-Fahrer und seine vier Beifahrer blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 12.000 EUR. Aufgrund der Unfallaufnahme kam es in der Spitze zu acht Kilometer Rückstau.

Zeugen des Unfalls werden gebeten sich unter Telefon 0521/545-0 zu melden.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben