▷ POL-BI: Fahrerflucht in Brackwede: 5000 Euro Sachschaden

29.10.2020 – 15:25

Polizei Bielefeld

BielefeldBielefeld (ots)

FR / Bielefeld / Brackwede – Am Freitag, 23.10.2020, ereignete sich in der Straße Im Hexenbrink, Ecke Hauptstraße, ein Verkehrsunfall mit einem geparkten PKW. Dabei entstand an einem schwarzen Audi A1 Sportback einer 21-jährigen Frau aus Bünde ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. Der Unfallverursacher konnte den Unfallort unerkannt verlassen.

Die junge Frau aus Bünde bemerkte den Schaden an ihrem Fahrzeug nach Feierabend zunächst nicht, wie sie der Polizei erklärte, da sie von hinten an das Fahrzeug herangetreten sei. Erst als sie Zuhause aus dem Audi stieg, bemerkte sie den Blechschaden am Heck, der sich auf der Fahrerseite bis fast zum Seitenspiegel zog.

Der Tatzeitraum kann auf 08:20 Uhr bis 16:20 Uhr eingegrenzt werden.

Hinweise zum Unfallhergang oder zum flüchtigen Unfallfahrer bitte an das Verkehrskommissariat 1: 0521/545-0.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016