▷ POL-BN: Fußgängerin von Straßenbahn erfasst / 35-Jährige schwer verletzt

 


04.08.2020 – 21:04

Polizei Bonn

Bonn (ots)

Zu einem schweren Unfall ist es am Dienstag, 04.08.2020, gegen 19:20 Uhr am geschlossenen Bahnübergang an der Zipperstraße in Oberkassel gekommen: Eine 35 Jahre alte Frau wurde von einer Stadtbahn, die in Richtung Bad Honnef fuhr, erfasst und schwer verletzt.

Nach Zeugenangaben und ersten polizeilichen Ermittlungen an der Unfallstelle war die Fußgängerin ungeachtet der heruntergelassenen Halbschranken sowie einer roten Ampel auf die Gleise getreten. Dort wurde sie von einer Stadtbahn erfasst und schwer verletzt. Nach notärztlicher Behandlung wurde sie mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der 60-jährige Straßenbahnfahrer wurde vor Ort von einem Seelsorger der Notfallseelsorge Bonn/Rhein-Sieg betreut. Für die Dauer der Rettungs- und Ermittlungsmaßnahmen an der Unfallstelle wurde der Bahnverkehr eingestellt. Durch die Stadtwerke Bonn wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Um 20:50 Uhr wurde die Sperrung wieder aufgehoben. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de


Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016