▷ POL-BOR: Abschlussmeldung: L570 nach Verkehrsunfall gesperrt

not
Polizei im Einsatz

25.06.2021 – 16:09

Kreispolizeibehörde Borken

Schöppingen (ots)

Am 25.06.2021, gegen 13:00 Uhr, befuhr der 50-jährige Ahauser mit seinem Pkw die L570 in Fahrtrichtung Schöppingen. Auf der Rücksitzbank befand sich ein 63-jähriger Dialysepatient aus Schöppingen. Zum gleichen Zeitpunkt befuhren ein 64-jähriger Pkw Fahrer aus Ahaus sowie eine 57-jährige Pkw Fahrerin aus Ahaus die
L 570 aus Fahrtrichtung Schöppingen in Fahrtrichtung Ahaus.
In Höhe der Bauernschaft Ramsberg 44 kam der 50-jährige Ahauser aus noch unklarer Ursache in den Gegenverkehr und streifte den ihm entgegenkommenden Pkw des 64-jährigen Ahausers. Im Anschluss kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit dem Pkw der 57-jährigen Ahauserin. Auf Grund des Zusammenstoßes wurde der Pkw der Ahauserin in den gegenüberliegenden Straßengraben geschleudert. Die 57 Jährige konnte sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien. Bei dem Zusammenstoß verletzten sich alle vier Unfallbeteiligten. Drei Personen wurden mit Krankenwagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Eine Person musste schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber einem Klinikum in Münster zugeführt werden.
Die L570 war in Höhe der Unfallstelle in beide Fahrtrichtungen für eine Dauer von ca. 1,5 Stunden gesperrt. Alle Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in fünfstelligem Bereich.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Leitstelle
Christin Büch

Telefon: 02861-900 4200
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016