▷ POL-BOR: Bocholt – „Spendensammlerin“ durchsucht Wohnung

22.07.2021 – 15:21

Kreispolizeibehörde Borken

Bocholt (ots)

Angeblich wollte sie Tischdeckchen verkaufen, um damit Spenden für die Hochwasseropfer zu sammeln: Unter einem Vorwand hat sich eine Unbekannte am Mittwoch in Bocholt Zutritt zu den Wohnräumen einer Seniorin verschafft. Als die Bewohnerin ihr Portemonnaie holte, durchsuchte die Unbekannte Schränke und Schubladen. Nach ersten Erkenntnissen verließ die Täterin die Wohnung ohne Beute. Von der Frau liegt folgende Beschreibung vor: circa 55 Jahre alt, circa 1,55 Meter groß, helle Haut, grauer Regenhut, Umhängetasche. Hinweise erbittet die Kripo in Bocholt unter Tel. (02871) 2990. Die Polizei warnt erneut davor, Unbekannte in die eigene Wohnung zu lassen.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*