▷ POL-BOR: Gronau – Tatverdächtiger nach Einbruch ermittelt / Untersuchungshaft angeordnet

11.04.2021 – 13:59

Kreispolizeibehörde Borken

Gronau (ots)

Nach einer Serie von Einbrüchen in eine Kindertagesstätte in Gronau hat die Kriminalpolizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Das zuständige Amtsgericht ordnete auf Antrag der Staatsanwaltschaft Untersuchungshaft gegen einen 43 Jahre alten Gronauer an. Zu der jüngsten in einer Reihe von insgesamt fünf gleichgelagerten Taten war es zwischen Dienstag und Donnerstag vergangener Woche gekommen. Aus der Einrichtung an der Straße „Hinterm Schwanenteich“ waren dabei Bargeld und Briefmarken sowie eine Kamera und ein Router gestohlen worden. Der Täter hatte eine Fensterscheibe eingeschlagen, um ins Innere des Gebäudes zu gelangen. Im Rahmen der Ermittlungen geriet der 43-Jährige ins Visier der Beamten. Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung konnte mutmaßliches Diebesgut aufgefunden und sichergestellt werden.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*