▷ POL-CE: Reifenpanne führt zu Verkehrsunfall

02.12.2021 – 10:19

Polizeiinspektion Celle

Wietze (ots)

Am heutigen Donnerstagmorgen, um 06:45 Uhr, kam es auf der Landesstraße 298, zwischen Walle und Winsen (Aller), zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten.

Ein 50-Jähriger aus dem Landkreis Celle befuhr in Begleitung eines 30-jährigen Beifahrers mit einem Ford Focus die L298 von Walle in Fahrtrichtung Winsen (Aller). Aufgrund eines platten Reifens auf der linken Hinterachse kam das Auto ins Schlingern. Daraufhin lenkte der 50-jährige Autofahrer stark nach rechts, wodurch das Auto nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Nach derzeitigem Stand wurden beide Insassen leicht verletzt und mit Rettungswagen ins örtliche Krankenhaus gefahren. Am verunfallten Ford Focus entstand ein erheblicher Sachschaden, sodass dieser abgeschleppt wurde.

Neben der Polizei waren auch die Freiwillige Feuerwehr Südwinsen und zwei Rettungswagen im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
– Pressestelle –
Steffen Brümmer
Telefon: 05141-277-202
E-Mail: steffen.bruemmer@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben