▷ POL-CLP: Pressemeldung des Polizeikommissariat Vechta vom 03.-04.09.21

04.09.2021 – 11:05

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots)

Vechta – Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Freitag, dem 03.09.2021, gegen 22:40 Uhr, befuhr ein 39-Jähriger Fahrzeugführer aus Vechta mit seinem Pkw den Lattweg in 49377 Vechta, obwohl er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wird vor Ort untersagt. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Vechta – Trunkenheit im Verkehr

Am 04.09.2021, um 05:05 Uhr, wurde ein 20-jähriger Fahrzeugführer aus Vechta im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Schützenplatz, 49377 Vechta überprüft. Durch die Beamten kann deutlicher Alkoholgeruch im Innenraum des Fahrzeuges festgestellt werden. Ein vor Ort durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,47 Promille.
Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet und eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016