▷ POL-COE: Nordkirchen | Presseportal

29.11.2021 – 11:43

Polizei Coesfeld

Coesfeld (ots)

Opfer von Taschendieben wurde am Samstag eine 80-jährige Nordkirchenerin. Zwischen 11.30 und 12.00 Uhr befand sie sich zum Einkauf im Aldimarkt in Nordkirchen. Ihre Geldbörse trug sie in einem Rucksack mit sich. Als sie an der Kasse ihren Einkauf bezahlen wollte, stellte sie fest, dass der Reißverschluss ihres Rucksacks geöffnet war und sich ihre Geldbörse nicht mehr im Rucksack befand.

Die Polizei bittet darum, sich beim Einkauf vorsichtig zu verhalten. In den vergangenen Wochen kam es täglich zu Taschendiebstählen in Verbrauchermärkten im Kreis.
In den meisten Fällen wurden Geldbörsen aus unverschlossenen Taschen,
auch Jacken- oder Hosentaschen, gestohlen. Einige Einkaufstaschen befanden sich unbeaufsichtigt in Einkaufswagen.
Tragen sie ihre Wertgegenstände unmittelbar am
Körper. Legen sie keine Taschen in Einkaufwagen ab.
Melden sie verdächtige Beobachtungen bei der Polizei unter der Rufnummer 02591/7930.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben