▷ POL-DA: Reichelsheim: Flucht vor Polizeikontrolle endet im Gehölz

17.04.2021 – 00:43

Polizeipräsidium Südhessen

Reichelsheim/ Odw. (ots)

Am späten Freitagabend (16.04.), 22.55 Uhr, wollte eine Streife der Pst. Heppenheim den Fahrer eines Ford Ka auf der B 38 aufgrund seiner auffällig unsicheren Fahrweise einer Verkehrskontrolle unterziehen. Der Ford Fahrer missachtete jedoch die ihm erteilten Anhaltezeichen und versuchte sich mit zum Teil überhöhter Geschwindigkeit und rücksichtsloser Fahrweise der Kontrolle zu entziehen.
Die Streife nahm unter Inanspruchnahme von Sonderrechten die Verfolgung über die B 38 auf. Nach passieren des Reichelsheimer Ortsteiles Gumpen ging die Verfolgung auf der B 38 weiter durch den gesamten Ortsbereich von Reichelsheim. In Höhe Ortsausgang Ri. Gersprenz konnte die Streife zu dem flüchtigen PKW aufschließen und diesen von der Fahrbahn in ein angrenzendes Gebüsch abdrängen.
Der alkoholisierte 53-jährige Ford Fahrer aus Heppenheim wurde leicht verletzt von der Feuerwehr nach Entfernen von Gehölz aus seinem Fahrzeug befreit.
An dem Streifenwagen und dem Ford Ka entstand Sachschaden, die Polizeibeamten wurden nicht verletzt.

Alexander Lorenz, EPHK (Polizeiführer vom Dienst)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Führungs- und Lagedienst
Tel.: 06151- 9693030
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 – 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*