▷ POL-DADI: Darmstadt – Von Unfallstelle geflüchtet/Polizei sucht Zeugen

Bundespolizeidirektion München: Widerstand mit fast 4 Promille: 49-Jähriger will S-Bahn nicht verlassen


[adning id=“69911″]

30.04.2020 – 21:49

Polizeipräsidium Südhessen

Darmstadt (ots)

Darmstadt: Am Donnerstag (30.04.) gegen 17:40 Uhr kam ein noch unbekannter Autofahrer mit seinem grauen Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr vier Absperrpfosten, die sich am Straßenrand des Spessartrings befanden.

Die Absperrpfosten mussten mit Hilfe der Feuerwehr entfernt werden, um eine Gefährdung für Radfahrer und Fußgänger auszuschließen.

Der Schaden beträgt mindestens 1500 Euro.

Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt das 1. Polizeirevier in Darmstadt unter der Telefonnummer 06151/969-3610 entgegen.

Berichterstatter: von Raedern, PK / DGL: Müller,M. PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg
1. Polizeirevier
Bismarckstraße 16
64293 Darmstadt
Telefon: 06151 / 969-3610
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016