▷ POL-DH: Preeemeldung der PI Diepholz vom 28.11.2020

28.11.2020 – 12:17

Polizeiinspektion Diepholz

DiepholzDiepholz (ots)

PI Diepholz

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluß Am gestrigen Vormittag, gegen 11.15 Uhr kam es in Diepholz auf dem Parkplatz des E-Center an der Thüringer Straße zu einem Parkplatzrempler. Hier touchierte eine 69-jährige Frau aus Diepholz beim Ausparken einen neben ihr stehenden PKW einer 36-jährigen Frau aus Werlte. Während der Unfallaufnahme konnte festgestellt werden, daß die Diepholzerin unter dem Einfluß von Alkohol stand. Ein durchgeführter Test bestätigte dies mit einem Ergebnis, welches deutlich über dem erlaubten Wert lag. Der Frau wurde anschließend eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Fahren ohne Fahrerlaubnis 1. Zur Mittagsstunde am gestrigen Freitag wurde in Diepholz auf der Bahnhofstraße ein 32-jähriger Mann aus Wagenfeld mit seinem PKW fahrend angetroffen. Da bekannt war, daß der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, wurde hinsichtlich dieses Deliktes eine Anzeige gefertigt. Außerdem wurde bei der Kontrolle des Mannes festgestellt, daß dieser unter dem Einfluß von Betäubungsmitteln stand. Auf Grund beider Verstöße wurden die Fahrzeugschlüssel sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. 2. Ebenfalls am gestrigen Tage, gegen 23.25 Uhr, wurde in Wagenfeld, Hauptstraße Ecke Oppenweher Straße ein 35-jähriger Mann aus Kirchlengern mit seinem PKW angehalten und Kontrolliert. Bei dieser Kontrolle konnte festgestellt werden, daß gegen den Mann ein Fahrverbot besteht und er somit zur Vorfallszeit nicht zum Führen eines Kraftfahrzeuges berechtigt war. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Fahren unter Alkoholeinfluß Auf Grund eines Hinweises einer aufmerksamen Bürgerin aus Drebber, welche mitteilte, daß ein ihrer Meinung nach betrunkener Mann mit einem PKW die B51 in Rtg. Barntorf befährt, konnte dieses Fahrzeug kurz vor dem Ortseingang Barnstorf im Gegenverkehr festgestellt werden. Nachdem die Funkstreifenbesatzung zu dem Fahrzeug des Mannes aufgeschlossen hatte, versuchte dieser sich durch Flucht der Kontrolle zu entziehen. Hierzu bog er von der B 51 nach rechts auf die Rechterner Str. und fuhr mit erheblich überhöhter Geschwindigkeit in Rtg. Rechtern. Kurz vor der Ortschaft Rechtern konnte der PKW dann gestellt werden. Während der Kontrolle wurde dann festgestellt, daß der 33-jährige Mann aus Petershagen erheblich unter dem Einfluß von Alkohol stand. Desweiteren wurde von dem Mann die Einnahme von Betäubungsmitteln eingeräumt. Außerdem war der Mann nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis und hatte den PKW ohne Erlaubnis der Halterin in Gebrauch genommen. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

PK Sulingen

   --- Fehlanzeige --- 

PK Syke

Fahren unter Einfluss berauschender Mittel Am 27.11.2020, gegen 17.30 Uhr, befuhr ein 20-jähriger polnischer Staatsbürger mit seinem PKW die Bremer Str. in Twistringen, obwohl er sich unter Einfluss berauschender Mittel befand. Ein freiwillig durchgeführter Drogentest verlief mit entsprechendem Ergebnis. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, eine Blutprobenentnahme veranlasst.

PK Weyhe

Stuhr – Zigarettenautomaten aufgebrochen

In der Zeit von Donnerstag, den 26.11.2020 bis Freitag, den 27.11.2020 wurden in Stuhr zwei Zigarettenautomaten aufgebrochen. Unbekannte Täter öffneten gewaltsam einen Automaten in der Elbestraße an der Ecke zur Stuhrer Landstraße sowie einen weiteren Automaten in der Pablo-Picasso-Straße. Durch die Tat konnten Tabakwaren entwendet werden. An den Automaten entstand Sachschaden. Zeugen, die Angaben zu den Vorfällen machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeikommissariat Weyhe unter Tel. 0421/80660 in Verbindung zu setzen.

Stuhr OT Brinkum – Sachbeschädigung am ZOB

In der Nacht von Freitag, den 27.11.2020 auf Samstag, den 28.11.2020 beschädigten unbekannte Täter an der Haltestelle des ZOB Brinkum in der Georg-Lohmann-Straße ein Bushaltestellenhäuschen. Dabei wurde die seitliche Verglasung des Unterstandes komplett zerstört. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeikommissariat Weyhe unter Tel. 0421/80660 in Verbindung zu setzen.

Falls weitere, presserelevante Meldungen eingehen, werden diese unverzüglich nachgereicht.

   PI Diepholz Jaschek,POK
   --- WDL --- 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil:
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016