▷ POL-DH: Pressemeldung der Polizeiinspektion Diepholz vom 10.04.2020


10.04.2020 – 14:03

Polizeiinspektion Diepholz

Diepholz (ots)

PI Diepholz

Verkehrsunfall unter Alkohol-/Drogenbeeinflussung Am 10.04.20, um ca. 03:00 Uhr, befuhr ein 28jähriger rumänischer Staatsbürger die Hauptstraße in Wagenfeld in Richtung Rehden. Innerhalb der geschlossenen Ortschaft kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Hauswand. Anschließend geriet der Motorblock in Brand. Der Fahrzeugführer wurde durch den Aufprall leicht verletzt, konnte sich aber noch selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 28jährige offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol sowie ggfs. Drogen steht. Ferner besteht der Verdacht, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

PK Syke

Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort

Am 08.04.2020 in der Zeit von 17:15 Uhr bis 17:30 Uhr wurde ein geparkter silberner PKW Dacia auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Steller Straße in Twistringen von einem anderen PKW beschädigt. Die Schadenshöhe dürfte sich auf ca. 1000 Euro belaufen. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem verursachenden PKW soll es sich um einen älteren Mercedes handeln. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Twistringen, Tel. 04243/ 942420, in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort

Am 08.04.2020 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 11:45 Uhr wurde ein am Fahrbahnrand in der Steller Straße in Twistringen abgestellter PKW von einem unbekannten PKW vorne links beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Twistringen, Tel. 04243/942420, in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

Am 09.04.2020 gegen 15:45 Uhr fuhr ein 68-jähriger Bassumer mit seinem Motorrad in Bassum von der Straße „Auf dem Brink“ nach links in die „Lange Straße“. Hierbei kam er zu Fall und verletzte sich schwer. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit der Polizei in Bassum, Tel. 04241/802910, in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort

Am 08.04.2020 gegen 15:50 Uhr wendete ein VW Multivan mit VER- Kennzeichen in Bassum in der Sulinger Straße und beschädigt dabei eine Ruhebank. Die Fahrzeugführerin stieg aus ihrem Fahrzeug und schaute sich den Schaden an. Anschließend entfernte sie sich unerkannt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bassum, Tel. 04241/802910 in Verbindung zu setzen.

PK Sulingen

   - keine presserelevanten Sachverhalte - 

PK Weyhe

   - keine Meldungen - 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Einsatz- und Streifendienst
PHK’in Heuer
Telefon: 05441 / 971-0
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de


Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016