▷ POL-DO: Erstmeldung: A 1 bei Unna nach Verkehrsunfall voll gesperrt

Bundespolizeidirektion München: Widerstand mit fast 4 Promille: 49-Jähriger will S-Bahn nicht verlassen

21.04.2021 – 18:41

Polizei Dortmund

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0423

Nach einem Verkehrsunfall ist die A 1 in Richtung Köln bei Unna derzeit voll gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen ist gegen 18 Uhr kurz vor dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna an einem Stauende ein Lkw auf einen anderen aufgefahren.

Derzeit ist die Autobahn dort voll gesperrt. Auch ein Rettungshubschrauber ist gelandet.

Eine Person ist noch in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden.

Autofahrer werden gebeten, die Unfallstelle wenn möglich zu umfahren und auf den Verkehrsfunk zu achten.

Weitere Erkenntnisse liegen derzeit nicht vor. Wir berichten nach.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Kupferschmidt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016