▷ POL-DU: Bergheim/Großenbaum: Trickbetrüger mit neuer und alter Masche unterwegs

 

Polizei im Einsatz


02.07.2020 – 13:02

Polizei Duisburg

Duisburg (ots)

Am Mittwochmittag (1. Juli, 13 Uhr) haben sich Trickdiebe mit einer neuen perfiden Betrugsgeschichte nach Bergheim aufgemacht. Sie klingelten bei einem 95 Jahre alten Senior, gaben sich als Friseure aus und drängten ihm einen neuen Haarschnitt auf. Einer der Männer brachte den Senior ins Badezimmer und machte dort seine Haare nass, während sich der andere Mann im Wohnzimmer aufhielt. Dann behaupteten die Betrüger, einen Rasierer aus dem Auto holen zu müssen und verschwanden. Der Senior stellte später fest, dass eine Kassette mit Bargeld und einem Sparbuch fehlte. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Beide trugen eine blaue Maske, waren Ende 30/Anfang 40 Jahre alt und knapp 1,80 Meter groß. Einer hatte blonde, der andere schwarze Haare.

Zur selben Uhrzeit am Mittwoch (1. Juli) klingelte ein Trickbetrüger bei einer Seniorin in Großenbaum. Er behauptete, bei einer Staubsaugerfirma zu arbeiten und drängte die 80-Jährige, sie hineinzulassen. In der Wohnung betrat er alle Räume – angeblich, weil er auf der Suche nach dem Staubsauger war. Stattdessen stahl er Schmuck und eine Geldbörse mit Bargeld aus einem Rollator. Die Seniorin beschreibt den Fremden als 1,90 Meter großen Mann mit Dreitagebart und langem Mantel.

In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 32 unter der 0203/2800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de


Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016