▷ POL-E: Mülheim a.d. Ruhr: Radmuttern an Autoreifen gelöst – Polizei sucht Zeugen

Polizei im Einsatz


[adning id=“69911″]

01.10.2020 – 17:00

Polizei Essen

Essen (ots)

45473 MH.-Heißen: Die Besitzer eines silbernen Opel Zafiras stellten am Mittwochnachmittag (30. September) fest, dass alle Radmuttern an einem Reifen gelöst wurden. Das zuständige Verkehrskommissariat 3 sucht nun nach Zeugen. Ein Mülheimer Ehepaar (50,51) parkte am Dienstagabend, 29. September, ihr Fahrzeug auf dem Steigerweg ab. Als sie am darauffolgenden Tag mit dem Fahrzeug losfuhren, stellten sie sofort ein ungewöhnliche Fahrverhaltes des Zafiras fest. Nachdem sie anhielten und das Fahrzeug überprüften, entdeckten sie, dass alle Radmuttern am linken, vorderen Reifen gelöst wurden. Die Polizei bittet Zeugen oder Nachbarn des Steigerweges sich bei der Polizei zu melden, wenn sie womögliche verdächtige Personen oder Feststellungen in der Nacht zu Mittwoch beobachtet haben. Hinweise werden unter der 0201/829-0 entgegen genommen. /JH

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*