▷ POL-ERB: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht

Polizei im Einsatz

09.10.2020 – 06:18

Polizeipräsidium Südhessen

Michelstadt-Rehbach (ots)

Am Mittwoch, 07.10.2020 gegen 07:00 Uhr kam es auf der Bundestraße 47 zwischen Michelstadt-Rehbach und Reichelsheim-Spreng zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein Kleintransporter beschädigt wurde. Der vermeintliche Unfallverursacher flüchtete ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen von der Unfallstelle. Der 32-jährige Fahrzeugführer des Kleintransporters befuhr die Bundestraße 47 aus Richtung Michelstadt-Rehbach kommend in Richtung Spreng, als ein grauer PKW auf der Gegenfahrbahn den Mittelstreifen in einer Linkskurve überführ und dabei leicht mit dem Kleintransporter kollidierte. Am Kleintransporter entstand ein Sachschaden von ca. 2000 EUR. Zu diesem Sachverhalt erbittet die Polizei Erbach Zeugenhinweise zu dem Unfallfahrzeug bzw. dem Unfallverursacher. Hinweise bitte unter der Rufnummer 06062/953-0 an die Polizeistation Erbach. Sachbearbeiter: PK Mütsch, Pst. Erbach

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Odenwald
Polizeistation Erbach
Neue Lustgartenstraße 7
64711 Erbach
Gronewold, PHK
Telefon: 06062 / 953-0
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016