▷ POL-F: 210121 – 0073 Frankfurt-Innenstadt: Taschendiebe festgenommen

21.01.2021 – 14:13

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Frankfurt (ots)

(dr) Zivilfahnder haben am gestrigen Mittwochabend, den 20.01.2021, zwei 27- und 18-jährige Taschendiebe in der Innenstadt festgenommen.

Auf der Suche nach Tatgelegenheiten schlenderten die späteren Beschuldigten und ein weiterer bislang Unbekannter gegen etwa 20 Uhr die Zeil entlang. In der Folge begaben sie sich zu einer Frau, die eine dortige Sitzgelegenheit aufgesucht hatte. Unter Beobachtung der Zivilbeamten sprach einer der jungen Männer die Frau an. Der Zweite griff schließlich von hinten in ihre Handtasche. Der Dritte „stand Schmiere“ und schaute sich um. Jedoch missglückte der Diebstahl und wurde von der Frau bemerkt, die ihre Habe zu sich ziehen konnte. Erfolglos zog das Trio in Richtung Hauptwache weiter.

Auf der Suche nach einer neuen Möglichkeit Beute zu machen, fiel ihnen wenig später ein Rucksack auf, der auf einer Bank abgestellt war. Da dessen Eigentümer und eine weitere Person aufgrund von Videoaufnahmen mit sich selbst beschäftigt waren, nutzten die drei die Situation aus, um wieder nach dem zuvor erprobten Muster vorzugehen. Zuerst das Opfer ablenken, dann den Rucksack wegnehmen und schließlich versuchen, mit der Beute zu entkommen. Doch auch hier bemerkte der Geschädigte den Diebstahl und konnte sein Eigentum den bereits flüchtigen Dieben wieder entreißen. Ein 27- und ein 18-Jähriger wurden daraufhin von den Zivilfahndern festgenommen. Dem Dritten ist es gelungen, sich der Festnahme zu entziehen.

Für die zwei Festgenommenen ging es in die Haftzellen des Polizeipräsidiums. Sie sollen heute dem Haftrichter vorgeführt werden. Möglicherweise kommen sie für weitere Taten in Betracht. Erst zwei Stunden zuvor war der 18-Jährige nach einem begangenen Taschendiebstahl von einem Revier entlassen worden. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016