▷ POL-FR: Emmendingen – Unfallflucht nach gefährlichem Überholen – Zeugen gesucht

21.09.2021 – 11:46

Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg (ots)

Auf der B3 von Freiburg in Fahrtrichtung Emmendingen fahrend, wurde am Montagmorgen, 20.09.2021, gegen 9.25 Uhr ein 18-jähriger Fahrzeugführer von einem schwarzen Audi Q5 trotz doppelt durchgezogener Mittellinie über die Gegenfahrspur überholt und geschnitten.

Um einen Unfall zu verhindern, sah sich der 18-Jährige gezwungen nach rechts an den Fahrbahnrand auszuweichen und kollidierte hierbei mit der dortigen Leitplanke. Hierbei verletzte sich der Fahrer leicht.

Anschließen entferte sich der Audi unerleubt von der Unfallstelle und überholte offenbar noch weitere Fahrzeuge im Bereich der Abfahrt Denzlingen über die Gegenfahrspur.

Das Polizeirevier Emmendingen (Tel. 07641-5820) hat den Unfall sowie die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen oder weitere Geschädigte, die Hinweise zum schwarzen Audi Q5 mit abgedunkelten Heckscheiben machen können.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben