▷ POL-FR: Ihringen: Schwerer Verkehrsunfall auf der L114 — FOLGEMELDUNG

Polizei im Einsatz

07.12.2020 – 22:19

Polizeipräsidium Freiburg

FreiburgFreiburg (ots)

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald – Gemarkung Ihringen – Ein 62-jähriger Kradfahrer befährt die L114 von Wasenweiler in Richtung Ihringen. In einer Rechtskurve überholt er mehrere Fahrzeuge und kollidiert am Ende des Kurvenbereichs frontal mit einem entgegenkommenden 63-jährigen Pkw-Fahrer.

Beide Fahrzeuge kommen durch die Kollision von der Fahrbahn ab und werden erheblich beschädigt.

Der 62-jährige Krad-Fahrer wird durch den Unfall tödlich verletzt. Der Pkw-Fahrer wird nur leichter verletzt.

Anlässlich des Verkehrsunfalles waren zahlreiche Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz; u.a. ein Rettungshubschrauber mit Notarzt, 3 Rettungswagen und die Freiwillige Feuerwehren Ihringen und Wasenweiler.

Die Sperrung der L 114 konnte gegen 18.30 Uhr wieder aufgehoben werden.

Stand: 22:00 Uhr

FLZ/Hug

PRESSE_ERSTMELDUNG – Stand: 16.30 Uhr

Zwischen Wasenweiler und Ihringen kam es am heutigen Nachmittag, 07.12.2020, zu einem schweren Verkehrsunfall.

Gegen 15:00 Uhr wurde der Polizei die Kollision eines überholenden Motorradfahrers mit einem entgegen kommenden Pkw gemeldet. Die L114 wurde beidseitig gesperrt.

Zu Verletzungen der Beteiligten Fahrer sowie der Dauer der Sperrung kann bislang keine Aussage gemacht werden. Es wird nachberichtet.

Stand: 16:30 Uhr

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-0
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016