▷ POL-H: Bundesautobahn (BAB) 352: 57-Jähriger ohne Führerschein verunfallt

05.12.2021 – 16:42

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Bundesautobahn (BAB) 352: 57-Jähriger ohne Führerschein verunfallt

Hannover (ots)

Auf der BAB 352 ist ein 57-Jähriger aus Seelze von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen. Eine Streife der Autobahnpolizei fuhr hinter ihm, als er beschleunigte und anschließend verunfallte.

Am Mittag des 05.12.2021 fuhr ein Streifenwagen der Autobahnpolizei Garbsen gegen 12:00 Uhr auf der BAB 2 in Richtung Berlin. In Höhe der Ausfahrt „Hannover-Herrenhausen“ nahm die Streife einen schwarzen VW Multivan wahr, dessen Hauptuntersuchung bereits im April dieses Jahres fällig gewesen wäre. Die Beamtin und der Beamte im Streifenwagen wollten den VW kontrollieren, doch noch bevor sie Anhaltesignale geben konnten, gab der Fahrer des Multivan plötzlich übermäßig viel Gas und fuhr auf die BAB 352. Die Streife folgte ihm und kam nur mit hoher Geschwindigkeit und unter der Wahrnehmung von Sonderrechten hinterher. Der Fahrer verließ die Autobahn an der Ausfahrt „Hannover-Engelbostel“ und kam in der dortigen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Der VW überschlug sich und landete auf dem Dach. Der 57-jährige Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Beamtin und der Beamte fest, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war und dass er bereits im Januar dieses Jahres ohne Führerschein am Steuer erwischt wurde.

Die Polizei ermittelt nun aufgrund der übermäßig hohen Geschwindigkeit wegen des illegalen Kraftfahrzeugrennens und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. /ms

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Marcus Schmieder
Telefon: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-h.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben