▷ POL-HA: Leichtverletzte Frau nach Auffahrunfall

02.12.2021 – 07:40

Polizei Hagen

Hagen-Haspe (ots)

Auf dem Kurt-Schumacher-Ring kam es Mittwochabend (01.12.2021) zu einem Auffahrunfall, bei dem sich eine Frau leicht verletzte. Um 18.50 Uhr fuhr ein 52-Jähriger mit seinem Renault in Fahrtrichtung Tillmannsstraße. Aus bislang ungeklärter Ursache stieß er mit dem Fiat einer 29-Jährigen zusammen, die an einer roten Ampel auf die Weiterfahrt wartete. Durch den Zusammenstoß erlitt die Fiat-Fahrerin leichte Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt wurden. Ihr Auto war so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben