▷ POL-HAM: 27-Jähriger rennt vor Streife davon – Drogenfund


[adning id=“69911″]

28.09.2020 – 00:12

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Mitte (ots)

Ein nicht unerheblicher Drogenfund und die Bekanntschaft mit einem unbequemen Zeitgenossen – das ist die Bilanz einer aufmerksamen Streifenfahrt im Bahnhofsviertel am Samstagabend (26. September). Gegen 20.20 Uhr waren zwei Polizeibeamte auf einen Mann aufmerksam geworden, der bei deren Anblick auf der Bahnhofstraße offenbar die Flucht ergriffen hatte. Sofort nahmen die Ordnungshüter die Verfolgung des 27-Jährigen aus Welver auf. Schließlich konnten sie Ihn im Bereich des Schwarzen Weges stellen. Der Mann sperrte sich allerdings zunächst gegen die polizeilichen Maßnahmen und trat nach einem Beamten. Letztlich musste er sich aber geschlagen geben und konnte zur Polizeiwache Mitte gebracht werden. Die Beamten blieben unverletzt. Im Fluchtbereich des Mannes wurden mehrere verkaufsfertig verpackte Drogenportionen aufgefunden. Diese waren dem Flüchtigen zuzuordnen. Gegen ihn wird nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und illegalen Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt. (es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016